Was kann passieren, wenn es in Dresden so extrem regnen würde wie vor einem Jahr im Ahrtal? Wäre dann mein Haus oder meine Wohnung gefährdet? Welche Straßen können überflutet sein? Zu diesen Fragen geben nun zwei neue Karten des Umweltamtes Orientierung. Sie informieren zu Fließgeschwindigkeiten und Wassertiefen bei extremem Starkregen und sind ab sofort online im Themenstadtplan https://stadtplan.dresden.de/ abrufbar im Themenfeld Umwelt, Rubrik „Hochwasser & Starkregen“.  [Lesen Sie unten weiter auf www.dresden.de]

Share

News veröffentlicht am 03.08.2022

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media