Kontakt

Ein wechselhafter, zu warmer, zu trockener und sonniger Sommer liegt hinter uns. Die Bilanz lautet im Detail: Mit einer Durchschnittstemperatur von 19,5 Grad Celsius war der Sommer 2,2 Grad zu warm im Vergleich zur Klimareferenzperiode 1961 bis 1990. [Lesen Sie unten weiter auf www.dresden.de]

Share

News veröffentlicht am 11.09.2020

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media