Kindertagespflege Romy Weber

Eibenstocker Straße 85, 01277 Dresden

Kindertagespflege Romy Weber
Kindertagespflege Romy Weber

Kontakt

  • Eibenstocker Straße 85
  • 01277 Dresden
  • Deutschland
Bewerten

zur Person
Da ich selbst Mutter von zwei kleinen Kindern bin, weiß ich wie schwer es ist Kinder und Beruf miteinander zu vereinbaren.

Infobox
Telefon +4917684380114
Keywords Romy Weber, Kindertagespflege, Tagesmütter, Tagesmutter, Kinderbetreuung
Kindertagespflege Romy Weber

zur Person
Da ich selbst Mutter von zwei kleinen Kindern bin, weiß ich wie schwer es ist Kinder und Beruf miteinander zu vereinbaren. Meine Tagespflege ist für Eltern die gern wieder einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen möchten oder für junge Eltern die Schule/ Ausbildung beenden wollen. Sie können ihre Kleinen von mir während der Arbeitszeit liebevoll betreuen lassen. Ihre Kinder sollen sich bei mir geborgen fühlen, sollen in einer kindgerechten Umgebung spielen und sie sollen sicherlich frei entfalten. Bei Urlaub oder Krankheit habe ich eine Ersatztagesmutter welche meine Gruppe komplett übernimmt. Regelmäßig treffen wir uns mit ihr damit die Kinder eine Bindung und Vertrauen zu ihr aufbauen können.
das Essen
Für eine gute Entwicklung des Kindes ist eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung sehr wichtig, deshalb bereite ich das Essen selbst zu. Hierzu verwende ich frische, saisonale Produkte und beziehe die Kinder in die Zubereitung mit ein. Gemeinsam backen wir Kuchen oder frische Muffins oder kaufen auf dem Markt Obst für das Vesper. Viel Trinken ist bei Kindern sehr wichtig und darauf achte ich stets. Ich biete verschiedene ungesüßte Tees oder Wasser an. Bei kaltem Wetter wird ein warmer Kakao uns alle aufwärmen.
die Umgebung
Meine Tagespflegestelle befindet sich in dem schönen Stadtteil Gruna/Striesen. Sie liegt in einem ruhigen Wohngebiet mit einem verkehrsberuhigten Bereich. In unmittelbarer Umgebung gibt es zahlreiche Spielplätze und Sandkästen. Die Wohnblöcke sind in einer U-Form angeordnet und in den Höfen sind schöne Grünflächen angelegt mit großen Bäumen als Schattenspender. Oft gehen wir an die Elbe zum Dampfer schauen und Enten füttern. Der Rothermundpark ist ebenfalls schnell zu erreichen.
Weitere Informationen

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media