Japanisches Palais

Palaisplatz 11, 01097 Dresden

Japanisches Palais
Japanisches Palais

Kontakt

  • Palaisplatz 11
  • 01097 Dresden
  • Deutschland
E-Mail Bewerten Website

Das als Porzellanschloss für August den Starken erbaute Palais war zunächst ein holländisches Palais.

Infobox
Telefon +49 351 501 501
Japanisches Palais

Das als Porzellanschloss für August den Starken erbaute Palais war zunächst ein holländisches Palais. Aufgrund der späteren Dachkonstruktion, die an die japanische Bauweise angelehnt war, wurde es bald als »Japanisches Palais« bezeichnet. Heute befinden sich in dem traditionsreichen Gebäude drei Museen: Das Landesmuseum für Vorgeschichte, die Staatlichen Ethnografischen Sammlungen Sachsen und die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden. Die drei Einrichtungen haben in den zurückliegenden Jahren ihre Kooperation intensiviert und bieten ein außerordentlich vielfältiges Ausstellungsprogramm, das Besucher an diesem Ort, direkt vis-à-vis des Sächsischen Landtages, kaum vermuten.
zur Bildquelle   Fotograf: X-Weinzar

Copyright ehs-Verlags GmbH

Navigation

Social Media